POPAI Global Village auf der EuroShop

22.02.2017

Wie auch in den letzten 12 Jahren wird die POPAI Organisation im deutschsprachigen Raum ein POPAI Global Village in Halle 3 (Stand Nr. E54 und E36) ausrichten und dort das neue Logo ebenso präsentieren wie den neuen Mutterverband aus den USA, shop!, the Global Association for Retail Environments. Die internationalen Aussteller im POPAI Village kommen aus Deutschland, China, Slowakei, Tschechien, Frankreich, Belgien, China, Russland und USA und zeigen Ladenbau und -einrichtung ebenso wie digitale Lösungen. Folgende Unternehmen werden im Village mit eigenen Ständen vertreten sein: NEC Display Solutions mit Squadrat, Sharp Business Systems, Deinzer, M&V Creativ Display und Neschen Coating (Filmolux) aus Deutschland, Ferrat und The Display Company aus Tschechien, 3070 aus der Slowakei, Media6 und Spaces Solution aus Frankreich, DRU International aus Belgien, Vulcan Spring und shop! aus den USA, sowie POPAI Russland mit einem Gruppenstand. Im Rahmenprogramm des POPAI Global Villages werden unter anderem auf 700 Quadratmetern die POPAI DACH Awards ausgestellt.

Der Verband POPAI „Point of Purchase Advertising International“ setzt sich seit seiner Gründung 1936 in den USA für die POP Interessen von Industrie, Handel, POS-Produzenten und -Dienstleistern ein. Auf internationaler Ebene ermöglicht POPAI den interdisziplinären Informations- und Erfahrungsaustausch für seine weltweit mehr als 2000 Mitgliedern, davon 700 in Europa. Als global agierende Non-Profit Organisation versteht sich POPAI heute als das Kompetenzcenter und die umfassende Kommunikationsplattform für „Marketing at Retail.“ Shop!, der globale Non-Profit-Handelsverband für Retail-Environments und Retail Experience, repräsentiert mehr als 2.000 Mitgliedsunternehmen weltweit und schafft Werte durch Führung in Forschung (Konsumentenverhalten, Trends, Futures), Design (Kundenerfahrung Design, Store Design, Display Design, Konstruktion, Materialien, Methoden, Logistik, Installation), Marketing (In-StoreKommunikation, In-Store-Marketing, Technologie, Visual Merchandising und Evaluation (ROI, Analytik, Anerkennung/Auszeichnungen).

Richtigstellung:
Im Beileger zur aktuellen Ausgabe 1/2017 entsteht irrtümlich der Eindruck, dass der Stand E36 in der Halle 3 alleine von der M+V Creativ Display GmbH gestaltet wird. Wir bitten, dies zu entschuldigen.

Zurück