Internationale Entwicklungskonferenz zu Gast bei GS1 Germany

09.09.2011

Die GS1 Konferenz Industry & Standards bringt zwei Mal jährlich GS1-Experten und Anwender an einem Tisch. Hochspezialisierte Entwicklungsarbeit und Praxisberichte von Anwendern prägen die fünftägige Veranstaltung. Top-Themen sind dabei neben den Kernthemen Barcodes, RFID/EPC, E-Business/EDI und Stammdaten aktuelle Trends in den Bereichen Nachhaltigkeit, Mobile Commerce sowie B2C-Anwendungen. Die Konferenz ist ein wesentlicher Bestandteil des Entwicklungsprozesses „GSMP“ der GS1-Organisation. GSMP steht für Global Standards Management Process und beschreibt die internationale, verzahnte Entwicklungsweise von GS1-Standards und Prozessen. Die auf diesem Weg gewährleistete weltweite Gültigkeit ist das Alleinstellungsmerkmal der GS1-Standards gegenüber proprietären Systemen von Industrie und Handel. Zudem zeichnet sich das GS1-System so durch hohe Markt- und Kundenorientierung aus. Der GSMP stellt eine umfassende Reihe an Methoden und Richtlinien zur Verfügung, die es den Anwendern aus allen Branchen gestatten, ihre Bedürfnisse und Erfahrung einzubringen. Die Veranstaltung ist offen für alle Unternehmen, die sich bei GS1 engagieren möchten. Um am Entscheidungsprozess teilzunehmen ist eine Mitgliedschaft in den jeweiligen Gremien notwendig. Weitere Informationen unter www.gs1.org/2011/cologne

Zurück