Intergastra 2018

02.02.2018

METRO präsentiert neue Eigenmarken und digitale Lösungen

Auf rund 600 Quadratmetern zeigt sich METRO Deutschland den Besuchern der INTERGASTRA 2018 vom 3. bis 8. Februar in Stuttgart. Um sich noch stärker an den Bedürfnissen der Gastronomie auszurichten, hat das Großhandelsunternehmen bereits im vergangenen Jahr sein Eigenmarkensortiment überarbeitet und drei neue Eigenmarken eingeführt: METRO Chef, METRO Professional und METRO Premium. „Unsere neuen Eigenmarken orientieren sich an den Bedürfnissen der Gastronomie“, betont Christian Krüger, Leiter HoReCa bei METRO Deutschland. „Auf der INTERGASTRA laden wir die Besucher ein, die neuen Artikel kennenzulernen.“  

Nicht nur mit den neuen Eigenmarken geht METRO einen Schritt in Richtung Zukunft. Das Großhandelsunternehmen unterstützt seine Kunden gemeinsam mit seinem Partner HORECA.digital auch im Prozess der Digitalisierung und bietet vielfältige Lösungen an, die den Gastronomen die tägliche Arbeit erleichtern. Die Messebesucher haben u. a. die Möglichkeit, das neue Online-Reservierungs-Tool zu testen oder sich kostenlos eine Gastro-Homepage einrichten zu lassen. Weitere Partner, die Lösungen wie das iPad-Kassensystem „Orderbird“, die effiziente und cloudbasierte Dienstplanung Planday oder das Personalmanagement-Tool „Frag Paul“ entwickelt haben, sind ebenfalls am Stand vertreten. „Das Potenzial der Digitalisierung schöpfen vielen Gastronomen bislang noch nicht aus“, sagt Thomas Storck, CEO von METRO Deutschland. „Mit den digitalen Lösungen unserer Partner helfen wir Ihnen dabei, von dieser Entwicklung zu profitieren.“

Zurück