Instore-Hits – 80er und 90er kommen als Remix wieder

09.01.2017

Mood Media erhebt über seine Audiolösungen in 20.000 Verkaufsstellen, welche Titel am häufigsten gespielt werden, und kann dadurch Trends bei der Musikauswahl feststellen. 2016 sind die Songs der 1980er und 1990er wiedergekommen – neu aufgemacht im aktuellen Stil. Tanzbarere Musik hat sich auf breiter Front durchgesetzt, sogar im Lebensmittel-Einzelhandel. Dort waren bisher gefälligere Popsongs dominant – ein „Pokerface“ von Lady Gaga wäre dort unvorstellbar gewesen.
Die aktuellen Top 10 aus dem Modeeinzelhandel und dem Lebensmittel-Einzelhandel:
Modeeinzelhandel (Mainstream)
1. DNCE, Cake By The Ocean [Clean Version]
2. Alessia Cara, Wild Things
3. Alle Farben, Please Tell Rosie (Feat. Younotus)
4. Nevada ,The Mack (feat. Mark Morrison & Ferry Wap)
5. Calvin Harris, This Is What you Came For (Feat. Rihanna)
6. Lost Frequencies, What Is Love
7. Ariana Grande, Into You
8. Alan Walker, Sing Me to Sleep
9. Kungs vs. Cookin’ on 3 Burners, This Girl
10. Imany, Don’t be so shy (Filatov & Karas Remix)
Lebensmitteleinzelhandel
1. Izzy Bizu, White Tiger
2. James Bay, If You Ever Want To Be In Love
3. Charlie Puth, One Call Away (Feat. Tyga)
4. Max Giesinger, 80 Millionen
5. Frans, If I Were Sorry
6. Kygo, Raging (Feat. Kodaline)
7. Milow, Howling At The Moon
8. Justin Timberlake, Can't Stop The Feeling!
9. Coldplay, Up&Up
10. Mark Forster, Wir sind Groß

 

Zurück