European Business Awards 2011

09.08.2011

InVision Software, einer der international führenden Anbieter von cloud-basiertem Workforce Management, hat im Rahmen der diesjährigen European Business Awards die renommierte Auszeichnung „Ruban d’Honneur“ gewonnen. Gleichzeitig zieht InVision damit in das Finale der European Business Awards 2011 ein, bei dem insgesamt 110 „Ruban d’Honneur“-Preisträger um den Gesamtsieg in elf unterschiedlichen Kategorien kämpfen. Im Finale tritt InVision gegen neun europäische Unternehmen in der Kategorie „Unternehmen des Jahres mit einem Umsatz bis 25 Millionen Euro” an. Nach der Vorausscheidung im Mai wurde InVision bereits als einer der 25 Landesvertreter für Deutschland ausgewählt. Die European Business Awards finden dieses Jahr zum fünften Mal in Folge statt und zeichnen ausgewählte Unternehmen für Innovation, wirtschaftlichen Erfolg und Nachhaltigkeit aus. Bei dem diesjährigen Wettbewerb haben sich über 15.000 Unternehmen aus insgesamt 31 Ländern in Europa beworben. „Zu den besten Unternehmen in Europa zu gehören, ist eine Auszeichnung, über die wir uns besonders freuen“, so Peter Bollenbeck, CEO der InVision Software AG. „Dass InVision unter den 110 europäischen Top-Unternehmen rangiert, zeigt uns, dass wir mit der Umstellung unseres Geschäftsmodells auf Cloud-Computing den richtigen Weg eingeschlagen haben. Hierdurch eröffnen wir Möglichkeiten zur weiteren internationalen Marktdurchdringung und der Erschließung höherer Ertragspotentiale.“ Mit den Softwarelösungen von InVision können Unternehmen ihren Personaleinsatz effizient planen, wodurch Personalkosten deutlich gesenkt, die Produktivität erhöht und die Zufriedenheit der Mitarbeiter gesteigert wird. Inzwischen können Kunden die Produkte von InVision als Software as a Service (SaaS) nutzen, ohne vorab in teure Hardware oder Software investieren zu müssen. Nachdem InVision bereits im vergangenen Jahr stärker als der Markt gewachsen ist, eröffnet Cloud-Computing gerade bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen zusätzliches Kundenpotential.

Zurück