DSS-Europa: Agenda für Digital Signage und DooH

21.06.2017

Das Thema der Konferenz lautet „Digital Signage at the Crossroads – New Technology, Changing Demand and Market Consolidation. Neue Technologien, ein immer größerer Bedarf und ein konsolidierender Markt sind der große Überbau, unter dem ein besonderer Fokus auf die evolutionäre Rolle der digitalen Beschilderung im geschäftlichen (Retail-)Umfeld legt, in dem Audio und Augmented-Reality immer wichtiger werden.
DooH, Smart Cities und Technologien für den Einzelhandel bauen diesbezüglich auf den gleichen technischen und geschäftlichen Ökosystemen auf, in denen die technische Entwicklung rasend schnell voranschreitet. In einem Mix aus Vorträgen und Podiumsdiskussionen, erläutern mehr als 40 führende Experten Strategien für den Einsatz von Digital-Signage- und DooH Technologien.
Zu den retailfokussierten Präsentationen gehört auch eine Fallstudie, wie Toyota mit Google Chrome für Signage von 1-10.000 Bildschirme skaliert hat. Ansorg Lighting Designer Niklas Reiners spricht zum Thema, "Fitting Room 4.0 – wie man das Shopping-Erlebnis steigert. Einfluss von Licht und digitalen Anwendungen auf den Einkaufsprozess.
Nähere Informationen gibt es unter www.digitalsignagesummit.org/Europe

Zurück