Digital Signage World

08.07.2011

Komplettlösungen für Information, Werbung und Wegeführung

Digital Signage in der Anwendung statt nur Theorie und Technik: Seit 2007 ist die Digital Signage World auf der viscom der Anlaufpunkt in Sachen digitaler Beschilderung und Information. Der Fokus der "Messe in der Messe" liegt auch zu ihrer fünften Auflage ganz klar auf der Praxis. Internationale Anbieter von Hard-, Software und Komplettlösungen zeigen Anwendungsbeispiele für den Handel, Informations- und Wegeführungssysteme, Interaktivität und Content. Viele Aussteller haben bereits gebucht, so zum Beispiel die sdi Gesellschaft für Medientechnologie mbH, Macnetix, CurveLED, Samsung Electronics, Run Retail United, MMD Philips, licht-con GmbH oder Micro-Star International Company Limited. Den Besuchern bieten sie Anregungen, wie sie das Medium optimal nutzen können, sei es im Einzelhandel, in Hotels und Restaurants, in Bahnhöfen und Flughäfen, Kultureinrichtungen oder öffentlichen Plätzen. So vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten ist daher auch der Kreis der Besucher, der zur Digital Signage World erwartet wird: Interessenten gibt es unter anderem im Bankwesen, in der Gastronomie, Casinos, Museen, Stadien und Arenen, im Gesundheitswesen, in Bildungseinrichtungen, in Behörden, im Verkehrswesen und Stadtmarketing, im Handel, aber auch aus den Bereichen Entertainment, Corporate Communication und Visual Merchandise. Lösungen im Zusammenspiel zwischen statischen und digitalen Elementen Mit eigenem Ausstellungsbereich, Marketingkonzept, Award und Vortragsprogramm hat die Digital Signage World den Charakter einer eigenen Messe, profitiert dabei aber besonders von ihrer Einbindung in die viscom - eine Messe, die alle Bereiche der visuellen Kommunikation abdeckt und so auch die verschiedenen Digital Signage Lösungen optimal ergänzt, sei es mit Large Format Printing, klassischem Signmaking oder der passenden Lichtwerbung rund um die digitalen Inhalte. So profitieren Aussteller aller Schwerpunkte von der Synergie statischer "Signs" und neuer Medien. Schauplatz der besten Projekte in Europa: Digital Signage Best Practice Award 2011 Wie solche Synergien wirken können, zeigen alljährlich auch die Nominierten und Gewinner des Digital Signage Best Practice Awards. Der Wettbewerb zeichnet besonders effizient geplante, kreativ umgesetzte, innovative und erfolgreiche Digital Signage Projekte aus. Die Präsentation der nominierten Projekte sind das Herzstück der Digital Signage World, zeigen sie doch die Vielfalt des Mediums, seine unterschiedlichen Einsatzformen, Techniken und Inhalte. Der Digital Signage Best Practice Award, der von der viscom in Zusammenarbeit mit Dockter Marketing in Köln veranstaltet wird, wird in diesem Jahr bereits zum fünften Mal in den Kategorien Retail Signage, Information Signage, Guiding Signage, Content for Digital Signage sowie Interactive Signage vergeben.  Vortragsprogramm: Neue Themen und Präsentationsformen In diesem Jahr wird es in der Digital Signage World zwei neue Präsentationsformen geben. In der Speakers Corner an der Digital Signage Lounge ist Platz für neue Ideen, Produkte und Konzepte. In kurzen Präsentationen mit umfassenden Möglichkeit für Fragen und Antworten werden hier die aktuellen Themen rund um Digital Signage, Digital Merchandising und Digital Marketing behandelt. Raum 814 oberhalb der Ausstellungsfläche der Halle 8b steht für Workshop-Atmosphäre und intensive Auseinandersetzung zu jeweils einem Thema. An zwei Tagen liegt der Fokus der vier aufeinander folgenden Foren auf den Themen Visual Merchandising mit digitalen Medien im Handel, Digital Signage mit 3D, Visual Communication - Digital und Analog in Museen und Ausstellungen, Digital Signage für den Hospitality Markt (Restaurants, Fast Food, Hotel, Kongress- und Freizeitanlagen). Alle Foren präsentieren reale Projekte aus der Sicht von Anwendern und Anbietern. Besucher erhalten einen kompakten Überblick zu den aktuellen Entwicklungen und den Trends in den jeweiligen Bereichen. Die Teilnahme an den Foren ist für Besucher der viscom (nach vorheriger Anmeldung) kostenfrei. Über die viscom düsseldorf 2011 Von der klassischen Werbetechnik über den Digitaldruck bis hin zu digitalen Werbeträgern und POS-Medien - die viscom düsseldorf bringt auch 2011 die gesamte Branche der visuellen Kommunikation zusammen. Seit ihren Anfängen als Treffpunkt der Werbetechnik und Lichtwerbung hat sich die viscom zur europaweit größten Messe der werblichen Kommunikation und Gestal¬tung entwickelt. Beispielhaft dafür sind die Digital Signage World, das Forum Individualdesign und die PoS World, die innerhalb der viscom stattfinden. 2011 findet die viscom, die alternierend in Frankfurt und Düsseldorf veranstaltet wird, vom 13. bis 15. Oktober in Düsseldorf statt. Erwartet werden rund 350 Aussteller und 11.000 Fachbesucher.  www.digital-signage-world.com www.viscom-messe.com

Zurück